allimmun.ch
Dr. med. Yves D. Cahen
Schützenmattstrasse 41
4051 Basel
Tel:
061 205 32 33
Fax:
061 205 32 34
info@allimmun.ch

Insektenstiche

Allergien gegen Insektenstiche treten in der Schweiz insbesondere nach Stichen von Bienen- und Wespen auf. Die Allergie ist auf eine Reaktion gegen das Insektengift zurückzuführen. Die beiden Gifte sind verwandt, sodass häufig eine Unverträglichkeit gegen beide Insekten entsteht. Auch Hummeln und Hornissen können stechen und eine Allergie hervorrufen. Allergien auf andere Insekten sind in Mitteleuropa selten.

Insektenstiche können mit einfachen Mitteln vermieden werden, indem man typische Stichsituationen vermeidet, beispielsweise das Barfusslaufen im Gartenbad oder das Picknicken im Freien.

Insektengift-Allergien sind gefährlich! In der Schweiz kommen jedes Jahr einige Personen bei einem tödlich verlaufenen Zwischenfall ums Leben. Sollten Sie eine ungewöhnliche Reaktion nach Insektenstich bemerkt haben ist unbedingt zu empfehlen eine allergologische Abklärung vornehmen zu lassen. Allergie-Impfungen sind bei Bienen- und Wespengiftallergien besonders erfolgreich und führen meistens zur Immunität.